WordPress Coding Standards und PHP_Codesniffer

PHP Code Sniffer mit Wordpress Coding Standards

Um die Qualität und Lesbarkeit seines WordPress Theme, Plugin oder Widget zu gewährleisten, bietet es sich an mit Coding Standards zu arbeiten. Die WordPress Coding Standards regeln wie ein Quellcode geschrieben und formatiert wird und werden für PHP_CodeSniffer bereitgestellt.

Wie installiere ich PHP_Codesniffer?

Die wohl meistgenutzte und einfachste Methode ist die Installation über PEAR per Kommandozeile.

Nun überprüfen wir unsere Installation, indem wir uns alle aktuell installierten Coding Standards auflisten lassen.

Jetzt sind wir bereit die WordPress Coding Standards zu installieren.

WordPress Coding Standards installieren

Zuerst wechseln wir in das Stammverzeichnis der PHP_Codesniffer Standards.

Diesen finden Sie für die meisten Linux Distributionen unter:

Anschließend klonen wir die bei GitHub zu Verfügung gestellten WordPress Coding Standards in das aktuelle Verzeichnis.

Die WordPress Coding Standard bestehen aus mehren Teildefinitionen, WordPress-Core, WordPress-Extra, WordPress-VIP und WordPress, die sich alle im „WordPress-Coding-Standards“ Verzeichnis befinden.

Damit PHP_Codesniffer die neuen Standards verwenden kann, müssen wir das neue Verzeichnis in die Konfiguration übertragen.
Das erledigen wir über folgenden Befehl:

Wie nutze ich PHP_Codesniffer?

Über das Bash Promt „phpcs“ kann man nun sein Quellcode überprüfen lassen.

Ein kleines Beispiel gefällig?